Liebe Osterburgerinnen und Osterburger,
liebe Freunde der Stadt Osterburg,

in wenigen Wochen werden wir in Osterburg das Jubiläumsjahr 2007 starten. 850 Jahre Osterburg - ein schöner Anlass, um die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft unserer Stadt in den Mittelpunkt zu rücken und diesen stolzen Geburtstag zusammen mit vielen Gästen aus nah und fern zu feiern.
Ich freue mich sehr, dass wir in der Zeit vom 01. bis 03. Juni 2007 gemeinsam feiern werden - nicht nur die 850-Jahr-Feier der Stadt Osterburg, sondern auch den 11. Sachsen-Anhalt-Tag, das 13. Altmärkische Heimatfest, das 13. Spargelfest, das 110-jährige Bestehen der Freiwillige Feuerwehr Osterburg, das 111-jährige Bestehen des Biesebades, das 300-jährige Bestehen der Schützengilde zu Osterburg und das 325-jährige Bestehen der Pelikan-Apotheke. Es wird attraktive Veranstaltungen geben, zu denen Sie alle schon heute herzlich eingeladen sind. Wir werden dabei die Geschichte der Stadt Osterburg ebenso Revue passieren lassen sowie kulturelle Highlights für jede Altersklasse erleben.
Ich rufe Sie, die Vereine und Verbände, die Kindereinrichtungen und Schulen, Kulturschaffende und Künstler, und nicht zuletzt alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt herzlich auf, uns in den Vorbereitungen zu unterstützen und das Fest im Vorfeld mit Ideen und kreativen Beiträgen zu bereichern. Nur so wird es möglich sein, ein Event zu organisieren, an das man sich auch noch nach Jahren gern erinnern wird.
Auf ein spannendes und tolles 2007 mit Ihnen und vielen Gästen freut sich schon heute Ihr

Hartmuth Raden,
Bürgermeister der Stadt Osterburg

Aus der Eröffnungsrede des Vorsitzenden des Altmärkischen Heimatbundes, Herrn Norbert Lazay

Osterburg